Über uns

Wir sind eine Gruppe von Studierenden, welche sich während der Pandemie, aus Interesse und Notwendigkeit, dem Verkauf von modischen Stoffmasken und passendes Zubehör gewidmet hat. Unser Ziel ist es einen Beitrag zu leisten, um andere und sich selbst zu schützen und dieses Konzept leicht in den Alltag zu integrieren. Unsere Stoffmasken stehen für Solidarität und Schutz, ohne dabei praktisches und modisches Design zu vernachlässigen.Unsere Textilprodukte sind handgemacht und werden von Freunden mit viel Leidenschaft in Thailand hergestellt. Wir setzen gemeinsam mit unserem Lieferanten auf Qualität und Design.

Während des Covid-19 Lockdowns haben viele Menschen in Thailand ihren Arbeitsplatz verloren. Durch die Produktion unserer Masken konnten unter anderem über 20 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Für die Prüfung der Textilmasken werden die Empfehlungen der «Swiss National Covid-19 Science Task Force» (www.ncs-tf.ch) vom 25. April 2020 angewendet. Die Textilmasken haben demnach die folgenden minimalen Spezifikationen und Anforderungen:

- Spritzwiderstand: kein Eindringen von Flüssigkeit in Anlehnung an EN14683:2019+AC:2019;
- Partikelfiltrationseffizienz: Filtrationseffizienz mindestens 70% bei einer Partikelgrösse von 1 Mikrometer;
- Luftdurchlässigkeit: weniger als 60 Pa/cm2gemäss ISO 9237.

Es handelt sich dabei weder um Atemschutzmasken (FFP1, FFP2 oder FFP3) gemäss PSA-Verordnung (EU) 2016/425 bzw. Verordnung über die Sicherheit von persönlichen Schutzausrüstungen (PSA-Verordnung; SR 930.115) noch um medizinische Gesichtsmasken gemäss der Medizinprodukterichtlinie 93/42/EWG oder der Medizinprodukteverordnung (EU) 2017/745 bzw. der Medizinprodukteverordnung (MepV; SR 812.213).